Brand in Gewerbebetrieb

Brand in Gewerbebetrieb

von Franziska Eder

Am 4. August 2020 um 17:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gedersdorf mittels Sirenenalarmierung zu einem Brandeinsatz im Wirtschaftspark Krems-Gedersdorf gerufen. Unverzüglich rückten 35 KameradInnen der Feuerwehr Gedersdorf mit 4 Fahrzeugen zum Einsatzort aus, 4 Kameraden blieben als Reserve im Feuerwehrhaus.

In einem Gewerbebetrieb entzündeten sich mehrere Akkus und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gedersdorf unterstützten mit 4 Atemschutztrupps den Innenangriff und die anschließende Räumung der Halle. Parallel dazu baute die Feuerwehr Gedersdorf eine Zubringerleitung für die Wasserversorgung auf. Das Brandgut wurde schließlich in speziellen Boxen mit Feuerlöschgranulat deponiert um eine Wiederentzündung zu verhindern.

Nach dem Einrücken ins Feuerwehrhaus mussten die Mitglieder der Feuerwehr Gedersdorf die Schläuche und die Atemschutzgeräte reinigen. Aufgrund der giftigen Rauchgase muss auch die persönliche Schutzausrüstung der Einsatzkräfte gereinigt werden, weshalb diese zu einer Reinigungsfirma gebracht wurden.

Nach circa 2 Stunden konnte die Freiwillige Feuerwehr Gedersdorf die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Zurück