Löschübung bei der Feuerwehrjugend

Löschübung bei der Feuerwehrjugend

von Franziska Eder

Am 1. August trafen sich die Mitglieder der Feuerwehrjugend Gedersdorf und vier Betreuer im Feuerwehrhaus Brunn um eine Löschübung abzuhalten.

Als Wasserstelle wurde für diese Übung der Kamp gewählt, der momentan ausreichend Wasser führt. Bevor es aber richtig los ging, wurde zuerst besprochen was alles für einen Löschangriff benötigt wird und wo und wie alles aufgebaut wird.

Danach konnte sich die jungen Feuerwehrmitglieder schon beim Sauger Kuppeln, beim Leinen Anlegen und beim Auslegen der Schläuche beweisen. Mit dem Kommando „Wasser marsch“ wurde mit der fiktiven Brandbekämpfung begonnen. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen dauerte es aber nicht lange, bis sich die Kinder gegenseitig abkühlten. Das machte nicht nur Riesenspaß, sondern die Feuerwehrjugendmitglieder erkannten auch, dass es bei den verschiedenen Strahlrohren  Unterschiede in der Wurfweite gibt.

Wieder zurück im Feuerwehrhaus wurden alle Geräte versorgt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Danach gab es für alle noch ein Eis.

Zurück